4. Liga: Sieg in Reiden

Nach dem erfolgreichen Startsieg gegen Hochdorf wollten die Zeller in Reiden punktemässig natürlich nachlegen. Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle anfänglich gerecht und kamen früh zu den ersten Chancen. Doch die beiden Stürmer Stefan Blum und Kevin Bürli konnten nicht reussieren.

Nun wurden die Einheimschen stärker und hatten nach rund 35 Minuten ihrerseits die grosse Chance zur Führung: Die Hereingabe vor das Tor konnte der Stürmer des SC Reiden aber nicht im Tor unterbringen. Die Zeller hatten in dieser Phase Mühe mit Gegner und Platz. So kam der Elfmeterpfiff für die Gäste nach einem Foul an Roderic Bucher zur rechten Zeit. Stefan Blum vollstreckte gekonnt zur Zeller Führung. Weil Christoph Roth kurz vor der Pause eine Riesenchance ungenutzt liess, ging es mit der knappsten aller Führungen für die Gäste in die Pause.

In der zweiten Halbzeit stellten die Zeller früh die Weichen auf den Sieg. Fabian Knupp vollstreckte aus wenigen Metern, nachdem Christoph Roth nur die Latte traf. Was folgte ist schnell erzählt: Reiden war offensiv zu harmlos, um die Zeller nachhaltig unter Druck zu setzen. Den Zellern fehlte es an der letzten Konsequenz vor dem gegnerischen Tor. Symptomatisch war der vergebene Elfmeter von Alain Vonwil, welcher den Ball übers Tor drosch. So endete das Spiel mit einem 2:0 Sieg für die Blau-Weissen.

2 Spiele – 6 Punkte. Das dürfte nach diesem Spiel das positivste aus Zeller Sicht sein. Die Mannschaft wird sich im nächsten Spiel gegen Kriens steigern müssen, damit sie auf Siegeskurs bleibt. Das Team tut gut daran sich auf den Fussball zu konzentrieren und keine Nebenschauplätze mit dem Schiedsrichter aufzutun. Diesbezüglich war der Auftritt gegen Reiden eines Aufstiegskandidaten nicht würdig.

Das nächste Spiel gegen den SC Kriens findet am Sonntag 14. April auf der Zeller Gass statt. Anspielzeit ist 14 Uhr.

SC Reiden II – FC Zell 0:2 (0:1)
Kleinfeld: 150 Zuschauer. – SR: Michael Gilli. – Tore: 39. Blum (Foulelfmeter) 0:1. 49. Knupp 0:2. – Zell: Mehr; Lustenberger, Burri, Sebastian Häfliger, Reber; Knupp, Bucher, Schiess, Roth; Blum, Bürli (Vonwil, Cerejo, Stöckli, Bigler)

By |2019-04-09T13:28:53+02:00April 9th, 2019|